Historische Karte:

Das Freilichtmuseum beherbergt historische Häuser des früheren Zuiderzeegebiets, wie eine Kirche, eine Schule, eine Fischräucherei und Wohnhäuser aus den umliegenden Fischerdörfern. Diese Applikation bietet Informationen über die Herkunft der Gebäude, die sich heute im Freilichtmuseum befinden. 

Linke Karte

Auf der linken Karte steht eine Luftaufnahme des Freilichtmuseums. Mit einem Klick auf ein markiertes Gebäude (einen blauen Ballon) erscheint auf der rechten Seite ein blauer Ballon an dem Ort, wo das jeweilige Gebäude herkommt. 

Rechte Karte

Beim Anklicken der Markierung auf der rechten Karte öffnen sich Informationen über das betreffende Gebäude sowie dessen Funktion oder einstige Bewohner. Es ist auch möglich, in die Karte einzuzoomen. Mit der Transparenz-Schaltfläche (dem blauen Balken) lässt sich zwischen Google Maps und einer speziellen historischen Karte hin und her bewegen. Durch die Wahl eines Jahres navigiert man durch die Zeit. In 14 Schritten wird deutlich, wie sich das Zuiderzeegebiet seit etwa 1200 vor Christus bis zum heutigen Tag verändert hat.