Peperhuis

Mehr...

Archiv anzeigen

Ausstellungen

Designroute > So 29 Okt 2017

Im Freilichtmuseum befinden sich Häuser, die ursprünglich ringsum die frühere Zuiderzee standen. Quer durch dieses historische Setting zieht sich die Designroute: An verschiedenen Standorten ist erkennbar, wie die kulturelle Geschichte der Zuiderzee Designer und Künstler zu neuen Vorstellungen inspiriert. Mit zeitgenössischen Interpretationen historischer Techniken, Materialien und Themen legt das Zuiderzeemuseum Nachdruck auf die Bedeutung unseres Kulturerbes in der heutigen Welt.

Beispielsweise der zeitgenössische Zuiderzee-Stuhl​​ von Richard Hutten in der Kapelle und die Holzschuhe von Victor & Rolf in dem Bauernhof an der Stadtgracht. Dieses Jahr bieten wir auch eine Anzahl neuer Präsentationen, unter anderem das Projekt Weathering Blue (Blaue Verwitterung​) von Aliki van der Kruis im Fischerviertel und das autonome Werk An Immigration von Julia Mandle in der Segelmacherei. Im Markener Hafen steht Tanning Laboratory (Gerbstoff-Labor​), bei dem Merel Karhof sich von dem Handwerk „Gerben“ inspirieren ließ. Neue Produkte werden hier mit Hilfe dieser alten Technik entwickelt.

Startpunkt

Sowohl der Startpunkt der Designroute als auch eine Einführung dazu befinden sich in einem Häuschen im Fischerviertel. Bei Ankunft im Museum wird ein Übersichtsplan mit der gesamten Designroute ausgeteilt.

Die folgenden Designpräsentationen finden Sie im Freilichtmuseum: