Peperhuis

Mehr...

Archiv anzeigen

Ausstellungen

Handwerk & Tracht > So 6 Mai 2018

afbeelding Foto: Meeta Mastani

Die Ausstellung Handwerk & Tracht präsentiert eine Auswahl neuer Designs und Kunstgegenstände, inspiriert von Chintz. Chintz ist ein mit bunten Mustern bemaltes Baumwollgewebe. Im 17. Jahrhundert brachten VOC-Schiffe das Textil aus Fernost mit zurück nach Europa und es entstand ein lebhafter Handel mit Chintz. Ursprünglich hatten diese Stoffe lebendige Blumenmotive mit indischen Traditionen als Ausgangspunkt. Später wurden die Motive zusehends auf den europäischen Geschmack abgestimmt. Bis ins 19. Jahrhundert hinein blieb indischer Chintz ein beliebtes Material für Kleidung und Interieur. In den niederländischen Volkstrachten spielte Chintz bis ins 20. Jahrhundert hinein eine wichtige Rolle als Material, mit dem man prunken konnte und deshalb befindet es sich in der Textilsammlung vom Zuiderzeemuseum. 

Textilfaktorei

Die Designs und Kunstobjekte in der Präsentation Handwerk & Tracht sind Bestandteil des Projekts der Textilfaktorei. Die Textilfaktorei ist ein Forschungsprojekt mit dem von den Niederlanden und Indien geteilten Kulturerbe als Ausgangspunkt. Niederländische Künstler und Designer arbeiteten in Indien zusammen mit traditionellen Handwerkern und somit erhielt dieser historische Austausch eine zeitgenössische Deutung. Das Resultat: Neue Entwürfe, die eine Wechselwirkung zwischen Handwerk, Design, Kleidungsverhalten und Bildsprache in Indien und Europa sowohl der heutigen Zeit als auch von einst vermitteln.

Kreativ an die Arbeit

Während den Weihnachts- und Frühlingsferien sind Jung und Alt, die sich gerne kreativ beschäftigen möchten, im Binnenmuseum genau richtig. Inspiriert von der in der Ausstellung Handwerk & Tracht zu bewundernden Sammlung kann man im Atrium Leinwandtaschen stempeln. Beim Stempeln dieser kleinen Taschen wird eine spezielle Blockdrucktechnik eingesetzt. Die Kosten dieser Aktivität betragen € 2,50 pro Tasche.

Design: Meeta Mastani und Marlies Visser
Muster: Marlies Visser und Sutanu Panigrahi
Handdruck und natürlich färben: Chaubundi Studio, Rajasthan, Indien